• Repräsentative Räumlichkeitenmit modernster Infrastruktur
  • Sicherheit & DatenschutzIhr Schritt in eine sichere IT
  • ICT LehrgängeStarten Sie Ihren Karriere-Schub mit unseren neuen Lehrgängen
  • Der führende Schweizer Lehrgang für die InformationssicherheitNächster Start am 29.04.2024
  • Umfassend und kompetentMicrowin IT-Services!

ICT-Application Development Specialist,
Kurs ICTA

Ziel

Entwickeln Sie sich selbst.

Als ICT-Application Development Specialist mit eidgenössischem Fachausweis sind Sie aus den Entwicklungsabteilungen nicht mehr wegzudenken: Sie analysieren komplexe Probleme und konzipieren die passenden Software-Lösungen. Unter Ihrer Verantwortung werden Applikationen in interdisziplinären Teams neu entwickelt, evaluiert, erweitert und gewartet.

Sie spezialisieren sich in einer der folgenden vier Fachrichtungen: FrontendMobileBackend oder Data Engineering

Der Fachausweis bestätigt Ihre Kompetenz, sichert Ihnen gute Aufstiegschancen und garantiert Ihnen neues, wertvolles Wissen für die Praxis.

Kurze Eckpunkte:

  • Sie benötigen >=2 Jahre Berufserfahrung
  • 50% Kosten-Rückerstattung durch den Bund
  • Eidgenössisch geprüft
  • Diese Ausbildung ersetzt den ehemaligen ICT Applicationsentwickler/in

Ihr Verantwortungsbereich umfasst den gesamten Entwicklungsprozess, von der Erstellung des konzeptionellen Designs bis zur Umsetzung des Endprodukts. Auch gehört das Überwachen und Gewährleisten der Informatiksicherheit zu Ihren Aufgaben. Um einen energieeffizienten Betrieb sicherzustellen, berücksichtigen Sie dabei einen möglichst schonenden Einsatz aller vorhandenen Ressourcen. Bei der Wartung von Applikationen verantworten Sie das Releasemanagement. Sie entwickeln zusammen mit dem Team die Change Requests für den Releasewechsel und sind für deren Implementierung zuständig.

Sie spezialisieren sich in einer der folgenden Fachrichtungen:

  • «Frontend»: Ihr Ziel ist die Entwicklung von nutzerfreundlichen, perfekt integrierten Client- und Web-Applikationen mit einer übersichtlichen Datenhaltung und optimierten Ladegeschwindigkeit. 
  • «Mobile»: Sie entwickeln und realisieren bedürfnis- und datenschutzgerechte mobile Applikationen, die auf native Schnittstellen und Gerätesensoren zugreifen. 
  • «Backend»: Sie planen neue Backend-Applikationen und warten, adaptieren und überwachen bestehende. Ihr Ziel ist es, die Haltung, Sicherung und den Zugriff von Daten zu ermöglichen. 
  • «Data Engineering»: Sie entwickeln konzeptionelle, logische und physische Datenmodelle und transformieren Daten. Damit sorgen Sie für eine sichere, effiziente und effektive Bearbeitung von grossen Datenvolumen.

Die Ausbildung erfolgt in Modulen nach den Vorgaben des Verbandes ICT-Berufsbildung Schweiz und dauert ca. 2-3 Semester.

Zukunftschancen:

  • ICT-Architekt/in
  • Applikations-Entwickler/in
  • Data Scientist
  • Datenbank-Spezialist/in
  • ICT-Test-Ingenieur/in
  • Applikations-Manager/in
  • ICT-Operator 
  • DevOps Engineer
  • Zulassung zum eidg. diplomierten ICT Information Security Manager
  • Zulassung oder Anrechnung für Studiengänge oder Weiterbildungen auf Hochschulstufe möglich (individuelle Abklärung mit der entsprechenden Bildungsinstitution empfohlen)
  • und viele mehr

Die Ausbildung findet jeweils entweder an miteinander definierten Abenden statt und/oder an einem Wochentag statt, meist online. Wir geben nur den Starttermin an, alle weiteren Termine sprechen Sie gemäss Wünschen mit dem Kursleiter direkt ab. Da wir stets in kleinen Gruppen mit optimalem Lernerfolg schulen, sind diese Absprachen problemlos möglich. Lehrgangsdauer: 20 Tage.

Die Kursunterlagen sind im Kursgeld inbegriffen. Die Prüfungskosten sind in der Ausbildung nicht inbegriffen.

ACHTUNG: Erhalten Sie 50 % der Weiterbildungskosten zurück!!!
Seit 2017 übernimmt der Bund bis zu 50 % der Kosten für vorbereitende Kurse auf eidgenössische höhere Fachprüfungen.
Weitere Informationen unter: Finanzierung vorbereitende Kurse (SBFI)

Voraussetzungen

  • Zum Lehrgang zugelassen sind alle interessierten Personen, die die Voraussetzung gemäss ICT Berufsbildung Schweiz erfüllen. Bitte entnehmen Sie Details auch dem Ziel.

Kurs-Inhalte

  • Business-Engineering (Modul 687)
  • Business Management (Modul 646)
  • Project Management (Modul 698)
  • Security/Risk-Management (Modul 502)
  • Service Management (Module 513, 695)
  • Application-Engineering (Module 500, 501, 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509, 510)
  • Data Management (Module 511, 512)

Bitte entnehmen Sie den aktuellen Inhalt dem ICT Modulbaukasten.

Prüfungen

  • Eidgenössische Berufsprüfung
  • Die eidgenössische Berufsprüfung wird durch die ICT-Berufsbildung Schweiz organisiert und durchgeführt.
  • Die Schlussprüfung findet einmal im Jahr statt, in der Regel Ende Mai und dauert 2 Tage. Die Prüfung ist für alle einheitlich und modulübergreifend. Genauere Infos erhalten Sie während des Unterrichts. Prüfungen werden in Winterthur, Bern und Lausanne abgenommen.
  • Bitte klären Sie dringend im Vorfeld mit ICT Berufsbildung Schweiz ob Sie zur Prüfung zugelassen werden und somit die Voraussetzungen erfüllen. Wir können hierfür keine Haftung übernehmen.
 

Weiterführende Kurse


Jeden der unten aufgelisteten Termine in der Schweiz können Sie auch als LiveStream Training besuchen! LiveStream Training - an jeder Schulung von überall teilnehmen! Mit dieser Lernmethodik können Sie von überall aus an unseren Trainings live teilnehmen, als wenn Sie bei uns vor Ort in der Schulung anwesend wären.
Wählen Sie dazu aus untenstehender Liste das gewünschte Datum aus und wählen Sie bitte die Option LiveStream Training.
Kosten pro Person: CHF 14’800.00

Ort Preis Datum
Alle Preise zzgl. MwSt.

Kunden, die dieses Training angesehen haben, haben auch folgende Kurse | Lehrgänge aufgerufen:

     

Kunden, die dieses Training besucht haben, haben auch folgende Kurse | Lehrgänge gebucht:

     
© 2018 - 2024 Microwin AG